Albertinen Patienten-Seminar

 


Sehr geehrte Damen und Herren,

 

unsere erfolgreiche Veranstaltungsreihe zum Thema Herz- und Gefäßmedizin im Rahmen des „Albertinen Patienten-Seminar“ wird auch im Jahr 2018 fortgesetzt. Freuen Sie sich auf sechs neue Seminare zum Thema der Herz- und Gefäßmedizin!

 

Es ist uns weiterhin ein besonderes Anliegen, unsere Patienten bestmöglich zu informieren und Ihnen so unnötige Ängste vor einem Eingriff zu nehmen. Auch zukünftig wollen wir betroffene Patienten, Angehörige und weitere Interessierte allgemeinverständlich und praxisnah über den Aufbau des menschlichen Herzens sowie der großen Gefäße, mögliche Erkrankungen und Therapieformen informieren. Denn nur gut informierte Patienten und Angehörige können sinnvolle Entscheidungen zwischen unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten treffen.

 

Der Veranstaltungsort ist das Albertinen-Krankenhaus in Hamburg-Schnelsen.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Prof. Dr. Friedrich-Christian Rieß
Chairman Albertinen Herz- und
Gefäßzentrum
Chefarzt der Klinik für Herzchirurgie

 

 

Termne

 

 

Seminar I • 27. Februar 2018 • 17 bis 19 Uhr

Gemeinsam stark gegen Herzinsuffizienz


Seminar II • 24. April 2018 • 17 bis 19 Uhr

Die Kunst das Leben zu verlängern

Aktuelle wissenschaftlich fundierte Strategien zur Verminderung der Risiken von Arteriosklerose, koronarer Herzkrankheit und Herzrhythmusstörungen

>>> Online Anmeldung >>>

 

 

Seminar III • 12. Juni 2018 • 17 bis 19 Uhr

„Sportmuffel leben gefährlich“
Dem Herz zuliebe: Runter von der Couch

>>> Online Anmeldung >>>

 

 

Seminar IV • 28. August 2018 • 17 bis 19 Uhr

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht –
Vorbereitet für den Ernstfall?!

>>> Online Anmeldung >>>


 

Seminar V • 25. September 2018 • 17 bis 19 Uhr

• Aneurysma: Zeitbombe im Bauch – was kann man dagegen tun?

• Schaufensterkrankheit: Ursachen und neue Behandlungsmethoden

>>> Online Anmeldung >>>

 

 

Seminar VI • 13. November 2018 • 17 bis 19 Uhr

Brustschmerz: Wann droht Gefahr?

>>> Online Anmeldung >>>

 

 

Anmeldung

Für die Teilnahme wird um eine frühestmögliche Anmeldung zu jedem Seminar gebeten.

So können Sie sich anmelden:

 

Schriftliche Anmeldung an folgende Anschrift:

Albertinen-Krankenhaus
„Albertinen Patienten-Seminar“
Süntelstraße 11a
22457 Hamburg

 

Telefonische Anmeldung unter der Telefonnummer:
040 55 88-6595

 

Anmeldung per E-Mail an: patienten-seminar@albertinen.de

 

>>> Online Anmeldung >>>

 

Veranstaltungsort

Die Veranstaltungen finden in ausgewiesenen Räumen im Albertinen-Krankenhaus, Süntelstraße 11a, 22457 Hamburg- Schnelsen statt.

 

Im Anschluss: Gelegenheit zu Gesprächen mit den Experten/innen.

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei.

 

 

 

 

 

lightroom

 

Unsere Ergebnisse und Zahlen

 

Das Albertinen Herz- und Gefäßzentrum hat im Jahr 2015 mehr als 1.600 Herzoperationen durchgeführt. Besonders erfreulich ist dabei, dass die Rate der für die Patienten schonenderen „Off-Pump“-Revaskularisationen weiter bei hohen 70% liegt. > hier ansehen

 

patientenzufriedenheit

 

Patientenzufriedenheit


Patientenbefragung der Techniker Krankenkasse von 2016: Die TK führt regelmäßig Patientenbefragungen ihrer Versicherten durch.  >mehr

 

 

 

Neue Wahlleistungsstation

 

Unsere Wahlleistungsstation bietet mit insgesamt 42 Betten in 32 Einzelzimmern und fünf Doppelzimmern privatversicherten Patientinnen und Patienten... > mehr

 

 

 

oekonom

 

Albertinen Herz- und Gefäßzentrum als erstes „Überregionales Herzschwächezentrum“ in Hamburg zertifiziert

 

 

 

Komplett arterielle Revaskularisation

 

So funktioniert die komplett arterielle Bypassversorgung

 

Die Offenheitsrate von arteriellen Bypasses ist denen von Venenbypasses klar überlegen. Durch die Vermeidung der Herz-Lungen-Maschine und die Operation in der sogenannten Aortic non-touch Technik kann das Risiko von Schlaganfällen praktisch komplett vermieden werden. > mehr

 

 

 

Patientinnen und Patienten berichten

 

Patientinnen und Patienten berichten in einem Video anlässlich des Jubiläums "25 Jahre Albertinen Herzmedizin" über Ihre Erfahrungen im Albertinen Herz- und Gefäßzenrum

 

 

Elektrophysiologie

 

Elektropysiologie in Volksdorf und Schnelsen

 

Bereits seit Anfang 2013 werden Patienten mit tachykarden Herzrhythmusstörungen am Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus erfolgreich untersucht und behandelt. > mehr

 

 

lightroom

 

Was ist eigentlich eine Aortendissektion?


Bei einer Aortendissektion kommt es zu einer Aufspaltung (Dissektion) der Hauptschlagaderwand (Aorta), die sowohl die Brust- als auch die Bauchschlagader betreffen kann. ... >mehr

 

kardioanaesthesie

 

Die Kardioanästhesie


Alle Operationen im Albertinen-Herzzentrum werden in einer sehr schonenden Vollnarkose durchgeführt. >mehr

 

 

 

 

stellenangebote

 

Stellenangebote

 

Das Albertinen Herz- und Gefäßzentrum sucht...> mehr

 

 

 

 

 

oekonom

 

Ein Ökonom unterm Messer


Wie gut ist unser Gesundheitssystem? Ist es zu teuer? Der ZEIT Autor Wolfgang Gehrmann ist Kassenpatient und stellte sich diese Fragen plötzlich ganz persönlich: Er brauchte eine neue Herzklappe. >mehr

 

 

lightroom

 

Der STERN berichtet aus Albertinen Herz-OP

 

Der STERN berichtet als Auftakt zu einer neuen Gesundheitsserie von einer Bypassoperation am Herzen im Albertinen-Krankenhaus. Prof. Dr. Friedrich-Christian Rieß, Chefarzt der Klinik für Herzchirurgie und Chairman des Albertinen Herz- und Gefäßzentrums. > hier ansehen

 

oekonom

 

DIE WELT berichtet über Prof. Friedrich-Christian Rieß


Patienten mit Herzproblemen sind in der Hansestadt gut aufgehoben. Prof. Friedrich-Christian Rieß operiert seit 25 Jahren am Albertinen-Krankenhaus. Ein Rück- und Ausblick. >mehr

 

 

studie

 

Bypässe und Herzklappentherapien sind in vielen Fällen ohne Einsatz der Herz-Lungen-Maschine möglich und besonders für Patienten mit schweren Begleiterkrankungen oder hohem Operationsrisiko geeignet... >>> hier weiterlesen

 

 

studie

 

Alle Themen und Termine

 

In diesem Jahr veranstaltet das Albertinen Herz- und Gefäßzentrum wieder sechs Patienten-Seminare zum Thema Herzmedizin. >>> hier alle Einzelheiten

 

 

studie

 

Abonieren Sie unseren Newsletter

 

Aktuelle Neuigkeiten und wichtige Änderungen rund um das Thema Herz- und Gefäßmedizin

>>> hier abonieren

 

studie

 

Neue Publikation

 

Eine neue Studie vergleicht die klinischen und angiographischen Ergebnisse der On-pump und Off-pump-Revaskularisation bei ausschließlicher Verwendung beider Brustbeinschlagadern >Hier geht es zur Studie

 

 

oekonom

 

Video "Zeit zum Leben"


Unser Film "Zeit zum Leben" anlässlich des Jubiläums "25 Jahre Albertinen Herz- und Gefäßzentrum" (deutsche und englische Version)  >mehr

 

 

oekonom

 

Bundesverdienstkreuz für Prof. Dr. Friedrich-Christian Rieß


Der Hamburger Herzchirurg Prof. Dr. Friedrich-Christian Rieß ist heute (6. Februar 2017) im Hamburger Rathaus mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement im Projekt „Herzbrücke“ ausgezeichnet worden.  >mehr

 

 

Telefon

 

Video "Ihr Weg durch das Albertinen Herz- und Gefäßzentrum"


Das Video beschreibt den Weg eines herzchirurgischen Patienten durch das Albertinen Herz- und Gefäßzentrum am Standort Schnelsen > mehr 

 

Telefon

 

Kontakt - Wir sind stets für Sie erreichbar


So erreichen Sie das Albertinen Herz- und Gefäßzentrum mit seinen beiden Standorten in Schnelsen und Volksdorf: > Adressen und Telefonnummern

 

Gefäßchirurgie

 

Video "Gefäßchirurgie - Behandlung komplizierter Bauch­Aorten­Aneurysmen"

 

Aufgrund der exponentiell zunehmenden Rupturgefahr sollten Aussackungen der Bauchschlagader – sogenannte Bauchaortenaneurysmen- ab einem Durchmesser von 5 cm ausgeschaltet werden... > mehr


 

Schofer

 

Weltpremiere im Albertinen Herz- und Gefäßzentrum

 

Weltweit erste Rekonstruktion einer undichte Trikuspidalklappe mithilfe einer Kathetertechnik durch Raffung des Klappenringes. > mehr

 


 

lightroom

 

Aufnahme - Unterbringung - medizinisch-pflegerische Betreuung

 

Das "Vier-Augen-Prinzip" im Herzzentrum schafft die Voraussetzung für die optimale Behandlung unserer Patienten. ... >mehr

 

 

 

cpu

 

Geprüft und besiegelt

 

Brustschmerzambulanz des Albertinen Herz- und Gefäßzentrums erfüllt höchste Qualitätsstandards > mehr

 

 

 

Herzbruecke

 

Herzbrücke

 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Albertinen Herz- und Gefäßzentrums engagieren sich seit Jahren in sozialen Projekten. > mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

focus

 

 

 

Jubiläum

 

Matthias Scheller, Vorstandsvorsitzender des Albertinen-Diakoniewerkes e.V., gratuliert dem Gründervater des Albertinen Herz- und Gefäßzentrums, Prof. W. Füllbrandt und den Männern der ersten Stunde anlässlich des Jubiläums "25 Jahre Herzmedizin am Albertinen-Krankenhaus"

 

Von links: M. Scheller, Prof. W. Füllbrandt, Prof. F.-C. Rieß, J. Kormann, Dr. P. Kremer, Prof. N. Bleese. Foto: Andreas Rieß

 

patientenuni

 

patientenuni

 

herzbruecke